www.stindlweber.at

Über diese Unterkunft:

Die Hütte ist eine Selbstversorgerhütte mit Grillmöglichkeit, ohne Strom und fließendem Wasser, dafür mit einer Quelle vor der Haustüre und einem Plumpsklo. Kochen und heizen ist mit Holz und Gas möglich.
Die Mitnahme von EINEM Hund (rund um die Hütte befinden sich unsere Kälber und Schafe auf der Weide) ist auf Anfrage möglich. Kosten: € 12,- pro Hund und Nacht.

Die Unterkunft

Die Schreinerhütte sollte allerdings mindestens für 3 Nächte gebucht werden. Sie ist, wie auch unsere „ Holzknechthütte“, ebenfalls ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen in der Region ( Grenzpanoramaweg - Pongratzen - Remschniggalm - Radlpass - Slowenien), man kann aber auch einfach nur entspannen und das Rauschen des nahen Stammereggbaches genießen.
Im Sommer gibt`s Gesellschaft von unseren neugierigen Kalbinen (Jungrinder) und während der Schwammerlsaison wachsen die Pilze fast vor der Haustüre.
Bis zur nächsten Buschenschänke sind es gerade einmal 2 km Fussweg - allerdings sollte man dabei die Stirnlampe nicht vergessen.


Holzpauschale und Bettwäsche sind dabei inkludiert. Es können maximal bis zu 5 Personen übernachten , wobei das 5. Bett ein Zusatzbett ist !!
Der Schlüssel ist in Stammeregg 16 bei unserem Bauernhof abzuholen !!!
Ich fahr dann mit euch zur Hütte!!!

Sie ist mit dem Pkw leicht zu erreichen, vom Ortszentrum Eibiswald sind es ca. 5 km bei einer Fahrzeit von ungefähr 10 min – die Zufahrt ist über eine Forststrasse bis ca. 50 m vor der Hütte möglich.
Bitte Stirnlampen mitnehmen.

Alles was man zum Kochen braucht ist vorhanden!

Weitere wichtige Hinweise -  zusätzlich steht zur Verfügung:


• Bettwäsche
• Zusätzliche Decken
• Pro Person
• 1 Handtuch und 1 Waschlappen

• Geschirr
• 1 Geschirrtuch
• 1 Küchenhandtuch
• 1 Topflappen
• Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, Kaffee und Tee zur freien Entnahme
• Espressokocher und Filterkaffeekanne mit Filter
• Akkupack: zum Aufladen von Lampen und Handys
• Kerzen
• Lampen mit aufladbaren Akkus
• Akkuladestation 
• Außerdem ist eine Hofbesichtigung möglich inkl. der Schnapsbrennerei, der alten Schmiede und dem           Bauerngarten
• Es gibt auch eine Schnapsverkostung vom Selbstgebrannten -„ Kletzenbirn“ ( sortenreiner Birnenschnaps)bzw.-        „Maschanzka“
  ( sortenreiner Apfelschnaps.)
• Zum Kochen und Würzen gibt es Kräuter aus dem Garten vor der Hütte
• Für den Tischherd und die Grillstation steht Brennholz zur Verfügung und auf Wunsch gibt es auch Anheizholz ( „Spreißel“) zum Feuer machen - pro Bund für 10 €- das sollte für 4 - 5 Tage reichen
• Eine weitere Attraktion ist das Angeln am hauseigenen Fischteich, das kostet pro
  Forelle 5,00 € man kann diese Forellen aber auch bestellen, dann kosten sie pro Stück 8,00 €